Willkommen auf der Website des SV Zwerg-Orpington!


Seit über sieben Jahren ist unser Sonderverein nun schon im Internet vertreten und die stetig zunehmenden Besucherzahlen zeigen uns, daß es wichtig ist in diesem Medium online zu sein. Aktueller und schneller als über das Internet kann man in unserer heutigen Zeit kaum sein.


Ganz gleich auf welchem Wege Sie auch zu uns gefunden haben, wir hoffen, dass wir Ihnen einiges über die von uns betreute Zwerghuhnrasse und unseren Sonderverein vermitteln können.


Die Zucht und Haltung der „kleinen Würfel" in der bunten Welt des Rassegeflügels zu fördern ist das vordringliche Ziel unserer rund 150 Mitglieder aus allen Teilen der Bundesrepublik Deutschland und des benachbarten Auslands.


Rundschreiben und Presseartikel sowie Infoblätter bei den Großschauen stehen unseren Mitgliedern und Interessenten zur Verfügung. Eine jährliche Sommertagung mit Tierbesprechung und Jahreshauptversammlung ist der familiäre Treffpunkt der Zwerg-Orpingtonzüchter. Regionale Tierbesprechungen ergänzen dieses Angebot und dienen zur Pflege der Züchterfreundschaft. Eine Hauptsonderschau und weitere Sonderschauen sind die große Bühne des züchterischen Wettbewerbs. Die SV Meisterschaft und das Zwerg-Orpington-Band sind hier die erstrebenswerten großen Ehrenpreise.


Die Zwerg-Orpington sind im deutschen Standard derzeit in 11 Farbenschlägen anerkannt. Im einzelnen sind dies schwarz, gelb, weiß, blau-gesäumt, gestreift, rot, birkenfarbig, braun-porzellanfarbig, gelb-schwarzcolumbia, schwarz-weißgescheckt und gelb-schwarzgesäumt. Hervorragende Merkmale der Rasse sind die Schnellwüchsigkeit und ein vorzügliches weißes Fleisch unter einer zarten, weißen Haut. Hinzu kommt der hohe Ertrag von ca. 180 Eiern im Jahr mit einem Gewicht von 40 g, die auch im Winter reichlich gelegt werden. Die Tiere sind abgehärtet, genügsam in den Räumlichkeiten und können in kleinen Ausläufen mit niedrigen, nur meterhohen Einfriedungen, ohne Schwierigkeiten gehalten und gezüchtet werden.


Sollten Sie Gefallen an unseren "kleinen Würfeln" finden, sind wir gern in allen Fragen rund um dieses attraktive Hühnchen behilflich.


Wir freuen uns auf Ihre Eintragungen in unserem Gästebuch oder eine E-Mail von Ihnen und natürlich würden wir Sie auch sehr gern in unseren Reihen als Mitglied begrüßen.


Plessa im Dezember 2008


Gut Zucht


Jürgen Schellschmidt
Vorsitzender